Networking Cocktail in NOVI SAD

Donau Soja regional Center NOVI SAD feiert 5-Jahres-Jubiläum

Am 11. Dezember 2019 organisierte das Donau Soja Regional Center Novi Sad einen regionalen Networking Cocktail und feierte ihr 5_Jahres-Jubiläum. An der Veranstaltung nahmen 200 Mitglieder und regionale Partner und Partner aus ganz Europa teil. Die Gelegenheit wurde genutzt um Geschäftspartner zu treffen und Geschäftsnetzwerke zu erweitern. 

Inspirierende Keynotes über Zusammenarbeit und gemeinsame Erfolge wurden angesprochen:

  • Marija Kalentić, Donau Soja Geschäftsführerin, Regional Director Mittel- und Osteuropa
  • Ernst Gauhs, Donau Soja Stellvertretende Vorsitzende, RWA Manager Corporate Affairs Agrar
  • Mladen Jovanovic, Generaldirektor von Victoria Logistic
  • Carsten Lenz Storm, Vertreter von Sodrugerstvo
  • Dr. Jovana Djisalov, Kundenbetreuerin Donau Soja
  • Nataša Pucar, Leiterin Unternehmenskommunikation der Studen Holding
  • Dr. Svetlana Balešević Tubić, Direktor des Instituts Feld- und Gemüsebau Novi Sad

Das Regionalzentrum Novi Sad präsentierte in diesem Jahr große Erfolge. Mehr als 260 000 Tonnen Sojabohnen in der Region (Serbien, Kroatien und Rumänien) sind nach den Normen von Donau Soja & Europe zertifiziert, während mehr als 140 000 Tonnen exportiert werden. Mehr als 39 Unternehmen sind Donau Soja & Europe Soya zertifiziert und mehr als 60 Kooperationen sind im Gruppenzertifizierungssystem vertreten. Dies ist ein großer Erfolg für die SEE-Region, die die Platzierung von zertifizierten Sojabohnen in den anspruchsvollsten west- und nordeuropäischen Märkten ermöglichte.

Im Rahmen einer fünfjährigen strategischen Partnerschaft danken wir der Austrian Development Agency, die das Projekt "Aufbau nachhaltiger, integrativer und gut funktionierender Wertschöpfungsketten für Nicht-GVO-Soja und Bio-Soja in Moldawien, der Ukraine, Serbien sowie Bosnien und Herzegowina" unterstützt.

Die Präsentation finden Sie hier (SRB).

Den Jahresbericht 2019 des Donau Soja Regional Center Novi Sad finden Sie hier (SRB).

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: regionalcenter(at)donausoja.org