6. Donau Soja Kongress 2020

"Global Forum on The Future of Soya" 

Der Verein Donau Soja organisiert am 10. September 2020 in Novi Sad, Serbien, den 6. Donau-Soja-Kongress "Global Forum on The Future of Soya". Die Veranstaltung wird gemeinsam mit der Amsterdam Declaration Partnership (ADP) - European Soja Initiatives im Rahmen der 11. Weltkonferenz zur Sojaforschung organisiert.

Ziel des Kongresses ist es, das Bewusstsein für die tatsächlichen Probleme im Zusammenhang mit der Sojaproduktion und dem Handel zu schärfen und einen globalen Konsens über die Zukunft von Soja in nachhaltigen Agrar- und Lebensmittelsystemen und die Vermeidung von Abholzung und Umstellung zu schmieden. 

Das "Global Forum on The Future of Soya" ist ein Treffpunkt für alle, die an der Gestaltung der Zukunft einer nachhaltigen Sojaversorgung interessiert sind. Es ist ein einzigartiger Ort, um alle Interessenvertreter aus der gesamten Wertschöpfungskette, die mit Soja weltweit in Verbindung stehen, zu treffen und aktuelle Entwicklungen und Zukunftstrends zu diskutieren. Die Teilnehmer des "Globalen Forums zur Zukunft von Soja" profitieren von mehr als 1000 Teilnehmern des WRSC 11, Donau-Soja-Kongressteilnehmern und Donau Soja Mitgliedern sowie Vertretern von ADP - European Soja Initiatives.

Kommen Sie und treffen Sie alle wichtigen Soja-Akteure: Geschäftsführer und leitende Angestellte von Unternehmen, Vertreter von Runden Tischen, Sojainitiativen, internationalen Organisationen, der Europäischen Kommission und nationalen Regierungen und Politikern, NGOs, Händlern, Einzelhändlern, Verarbeitern, Primärproduzenten, Zertifizierungsstellen, Labors, Input- und Dienstleistungsanbietern.

Programm

9. September 2020 - Ganzer Tag der Vorkongress-Sitzungen (nur auf Einladung)

9. September 2020 - Veranstaltung zur Vernetzung: "Die Nacht des europäischen Soja"

10. September 2020 - der Tag des "Global Forum on The Future of Soya"

Weitere Informationen finden Sie hier.