Mission Statement

 Donau Soja fördert eine nachhaltige und europäische Proteinversorgung.

Donau Soja unterstützt seine Mitglieder und Partner dabei, wichtige Veränderungsprozesse in der europäischen Wertschöpfungskette für Landwirtschaft und Lebensmittel voranzutreiben und in ihnen erfolgreich zu bestehen. Dabei geht es darum, aktuelle und künftige soziale, ökologische und wirtschaftliche Herausforderungen zu bewältigen und gesellschaftliche Erwartungen besser erfüllen zu können.

  • Donau Soja unterstützt die Produktion von europäischen Sojabohnen sowie Maßnahmen wie nachhaltigeren Konsum, effizienteren Eiweißeinsatz in der Tierernährung und die Produktion anderer Körnerleguminosen in Europa. Dies fördert nachhaltigere Ansätze für die Produktion und Nutzung von Pflanzenproteinen, die regionale Wirtschaftsentwicklung, die Erhaltung der natürlichen Ressourcen, den Umweltschutz und die wirtschaftliche Integration in Europa.
  • Donau Soja verfolgt dies insbesondere durch die Etablierung und Förderung eines hohen Qualitätsstandards, der auf den in der Europäischen Union geltenden Regeln der Pflanzenproduktion und -verarbeitung sowie zusätzlichen Nachhaltigkeitskriterien aufbaut. Dies entspricht den Forderungen der Verbraucher nach nachhaltigeren, gentechnikfreien, regionalen und transparenten Wertschöpfungsketten.
  • Donau Soja setzt sich dafür ein, alle Akteure der Wertschöpfungskette zu unterstützen, von denen, die agrarpolitische Rahmenbedingungen entwickeln, über Wissenschaftler, Landwirte und Verarbeiter bis hin zu Vermarktern von Lebensmitteln.