Donau Soja Mitgliedschaft

​​Donau Soja Mitglieder 

Die Mitgliederzahl von Donau Soja ist in den letzten Jahren rasant angestiegen. Mit der Gründung des Vereins traten knapp 20 Organisationen bei, heute umfasst der Verein ein großes Netzwerk mit Mitglieder aus allen Donau-Ländern und darüber hinaus.

Der Verein umfasst Mitglieder aus Zivilgesellschaft, Politik und Unternehmen aller Bereiche der Wertschöpfungskette – von der Saatgutproduktion über Agrarhändler bis hin zu Lebensmittelerzeugern und dem Einzelhandel. Der Verein eint außerordentliche und ordentliche Mitglieder. Außerordentliche Mitglieder sind Nicht-Regierungsorganisationen, Vereine und Dachorganisationen, die keinen Mitgliedsbeitrag zahlen und kein Stimmrecht haben.

Mitglied werden!

Als Donau Soja Mitglied sind Sie Teil einer dynamischen Organisation​, die Ihre Interessen in Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft vertritt. Donau Soja versteht sich als Netzwerk, Organisation und Plattform. Sie erhalten regelmäßige Informationen und Einladungen zu wichtigen Events und Netzwerktreffen. Als ordentliches Mitglied haben Sie ein Stimmrecht bei der Donau Soja Generalversammlung. Für Zertifzierungen von bestimmten Gruppen (Erstverarbeiter, Mischfutterwerk und Inverkehrbringer) ist die Mitgliedschaft Voraussetzung. 

Donau Soja Mitglieder verpflichten sich, sich an die Vereinsstatuten und die Werberichtlinien zu halten.

​Der Mitgliedsbeitrag wird nach dem Konzernumsatz berechnet und bezieht sich auf den Umsatz der zwölf Monate vor dem letzten Bilanzstichtag.

Mitgliedsbeitrag Donau SojaKonzernumsatz in Euro
     50 €​< 100,000
​   100 €​100,000 bis 250,000
​   250 €​250,000 bis 500,000
​   500 €​500,000 bis 1 Mio.
​1.000 €​1 bis 10 Mio.
​2.000 €​10 bis 25 Mio. 
​3.000 €​25 bis 50 Mio.
​4.500 €​50 bis 150 Mio.
​6.000 €​150 bis 300 Mio.
​7.500 €​300 bis 500 Mio.
​9.000 €​> 500 Mio.


Erzeugervereine, -verbände oder -dachverbände werden pauschal mit 4.500 Euro (ab 300 Mio. Euro Branchenumsatz) oder 2.500 Euro (unter 300 Mio. Euro Branchenumsatz) eingestuft. Sollten über 5 Mitglieder Ihres Verbandes dem Verein beitreten, wird der Beitrag auf 2250 bzw. 1250 Euro reduziert.

Mitgliedsbeiträge beim Verein Soja aus Österreich und bei der ARGE Gentechnik-frei können auf die Mitgliedsbeiträge angerechnet werden.​

Bei einer Veränderung des Umsatzes (Steigerung/Senkung), ist der Mitliedsbeitrag an die oben angeführte Tabelle anzupassen. Donau Soja behält sich vor, diese Tabelle jederzeit ändern zu dürfen. Diese Änderungen werden dem Mitglied schriftlich mitgeteilt.

 

Mitgliedsbeiträge FÜR außerordentliche Mitglieder

Die Mitgliedsbeiträge für außerordentliche Mitglieder belaufen sich auf 3.500 Euro. Ausnahmen mit begründetem Antrag können vom Vorstand beschlossen werden (wenn die Mitgliedschaft im Interesse des Vereins liegt). ​

Mitgliedsbeiträge beim Verein "Soja aus Österreich" und bei der "ARGE Gentechnikfrei" können auf die Mitgliedsbeiträge angerechnet werden.

Gemeinnützige Vereine, Verbände und Dachverbände von gemeinnützigen Vereinen, die keine Branchenzusammenschlüsse sind sowie Organisationen, die das Spendengütesiegel tragen, zahlen keinen Mitgliedsbeitrag.

 

Der Mitgliedsbeitrag muss einmal pro Kalenderjahr entrichtet werden.

 

Donau Soja ist Mitglied bei Folgenden Organisationen:

Ende 2013 trat Donau Soja der ProTerra-Organisation bei. Donau Soja und ProTerra ​sind im Prozess der gegenseitigen Anerkennung. Damit sind Unternehmen und Ware, die Donau Soja zertifiziert sind, automatisch auch ProTerra zertifizierbar. Doch aufgrund der geografischen Einschränkung von Donau Soja sind ProTerra Betriebe und ProTerra zertifizierte Ware nicht automatisch Donau Soja zertifizierbar.

Seit Herbst 2012 ist Donau Soja Mitglied bei der landwirtschaftlichen Börse​ in Wien und seit Herbst 2015 des Ukrainian Agribusiness Club​​.