Wissenschaftliche Beirat

Der Zweck des Wissenschaftlichen Beirats ist es, den Verein mit unabhängiger und wissenschaftlicher Beratung zu  unterstützen. Diese Beratung umfasst auch die strategische Ausrichtung von Donau Soja zu eigener Forschung und allgemeinen wissenschaftlichen Fragestellungen. Somit verfolgt Donau Soja eine evidenzbasierte Entscheidungsfindung. Der Wissenschaftliche Beirat besteht aus 10 Personen von Universitäten und Forschungsinstituten, die verschiedene wissenschaftliche Disziplinen entlang der Wertschöpfungskette abdecken. In seiner Zusammensetzung werden außerdem Forschungsdisziplinen relevant für die Entwicklung von nachhaltiger Landwirtschaft berücksichtigt.

 

Über seine Tätigkeit

Hier finden Sie eine ergänzende Zusammenfassung zu Zweck und Aufgaben des Wissenschaftlichen Beirats (derzeit nur in Englisch verfügbar).

 

Die Mitglieder des Beirats

 Sekretär: Leopold Rittler

Dr. Svetlana Balesevic-TubicInstitute of Field and Vegetable Crops in Novi Sad, Serbien
Dr. Johann VollmannUniversität für Bodenkultur, Österreich
DI. Christian KrumphuberLandwirtschaftskammer, Österreich
Dr. Donal Murphy-BokernSelbstständiger Experte für Internationale Agrarforschung, Deutschland
Dr. Cristina MicheloniItalian Association for Organic Farming (AIAB), Italien
Dr. Arnold SchoriAgroscope, Schweiz
Dr. Robert SchätzlLfL Bayern (Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft), Deutschland
Prof.dr.hc. Gheorghe Valentin RomanAcademy of Agricultural and Forestry Sciences, Bucharest, Rumänien
Dr. Volker HahnUniversität Hohenheim, Stellvertretender Leiter der deutschen Landessaatzuchtanstalt, Deutschland
Prof. Franc BavecFaculty of Agriculture and Life Science, University of Maribor, Slowenien